Berufsberatung

Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir

Berufsbezogene Aktivitäten am Schiller-Gymnasium

Wissen Sie noch, wie schwierig es für Sie gewesen ist, sich für den richtigen Beruf zu entscheiden?

Auch Ihre Kinder stehen vor einer sehr großen Herausforderung, Weichen für die berufliche Zukunft zu stellen. Angesichts der großen Informationsflut, der unzähligen Möglichkeiten der Berufs- und Studienwahl kommt heute auch noch die angespannte Situation am Arbeitsmarkt hinzu. Genau deshalb – und aus ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag heraus – will die Schule hier ansetzen und den Schülern, neben dem Unterricht, auch das praktische Leben näherbringen.

Hierzu gehören auch die von der Wirtschaft formulierten Schlüsselqualifikationen:

  • ganzheitliche Betrachtung von Problemstellungen
  • Förderung der Selbständigkeit / Selbsttätigkeit / Teamfähigkeit
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins
Klasse 9
  • Behandlung des Themas „Bewerbung“ im Deutschunterricht
  • Eigenständiges Bewerbungsschreiben um eine Stelle zur Berufserkundung (Bogy)
  • Berufsinformationsabend mit Informationen zur Berufserkundungswoche (in Zusammenarbeit mit Frau S. Trebes-Leber)
  • Besuch im BIZ (Berufsinformationszentrum)
Klasse 10
  • Berufserkundungswoche vor den Herbstferien (Bogy) in einem Betrieb eigener Wahl, eventuell mit Verlängerungswoche
  • Reflexion der Erkundung in einem Bericht ( Bewertung als Gemeinschaftskunde-Klassenarbeit)
  • Lehrplaneinheiten in Gemeinschaftskunde zu den Themen „Wirtschaft“, „Arbeitswelt“, „Wirtschaftsordnung“ und „Wirtschaftspolitik“
  • Möglichkeit für Mädchen zur Teilnahme an der „Girl’s Day Akademie“ ; Koordination: E.Mechling
  • Möglichkeit für „school goes business“; Koordination: U.Lienert
Klasse 11/12
  • KLARTEXT: Information zu Studienmöglichkeiten an Universitäten, Hochschulen und der Dualen Hochschule (in Zusammenarbeit mit der Oberstufenberatung)
  • Studientag der Universitäten und Hochschulen
  • Möglichkeit zur Schülerpotenzialanalyse

Koordination: Frau Ute Lienert (u.lienert@schiller-offenburg.de)