Musikpartnerschaften

Musik verbindet
Partnerschaft mit der  Thelma Yellin High School Tel Aviv – Israel
In ein- bis zweijährigem Rhythmus begegnen sich seit 2009 der Chor der Thelma Yellin High School of The Arts aus Givatayim bei Tel Aviv und der Große Chor des Schiller-Gymnasiums Offenburg. In den jeweils einwöchigen Begegnungen werden gemeinsame Konzerte gegeben. Ausflüge in die Umgebung vertiefen das Verständnis für das andere Land. Viele Schüler haben schon Freundschaften mit ihrer Gastfamilie geschlossen, die die Zeit des Aufenthalts überdauert haben.   Der Thelma-Yellin Chor ist geprägt von den ganz besonderen Lern- und Arbeitsbedingungen dieser einzigartigen Schule. Jeder Schüler, der dort aufgenommen wird, hat sich für eine bestimmte Kunstrichtung entschieden. An einem Tag der Woche werden ausschließlich klassische Musik, Jazz, Tanz, Schauspiel oder Bildende Kunst (aus-)geübt. Für unseren Partner aus der Klassik-Abteilung heißt das unter anderem wöchentlich eine dreiviertel Stunde Stimmbildung, anschließen drei Stunden Chorprobe. Die Ergebnisse werden in einem dreiwöchigen Festival im Februar präsentiert. In dieser Zeit findet kein Unterricht statt. Auslandsreisen gehören für Chor und Orchester ebenfalls zum jährlichen Programm.   Der Thelma-Yellin-Chor wird von Yishai Steckler geleitet, der selbst Absolvent dieser Schule ist. Er ist Chordirektor der Oper Tel Aviv, dem einzigen Opernhaus in Israel, Preisträger internationaler Dirigentenwettbewerbe und weltweit als Dirigent tätig. Leiterin der Abteilung für klassische Musik und auf israelischer Seite verantwortlich für den Austausch ist Miri Capsouto, Konzertpianistin und Lehrerin für verschiedene musikalische Fächer an der Thelma-Yellin-Schule.     Die Badische Zeitung berichtet.   Unser aktueller Austausch mit dem Thelma Yellin Chor  
Partnerschaft mit dem  Bundesgymnasium Weiz in Österreich

Seit einem halben Jahrhundert sind die Stadt Offenburg und die kleine Stadt  Weiz in der Steiermark, nahe der Landeshauptstadt Graz, über eine Städtepartnerschaft miteinander verbunden. Seit 1973 besteht auch auf Schulebene eine Partnerschaft des Schiller-Gymnasiums mit dem Bundesgymnasium Weiz. Seitdem finden alle zwei Jahre – abwechselnd in Weiz und in Offenburg – Begegnungen der Chöre, Orchester und Bands der beiden Schulen statt. Höhepunkt der Besuche sind gemeinsame Konzerte. Da die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien wohnen, wurden bereits viele langjährige Freundschaften geschlossen.

Die Fahrten nach Weiz sind immer geprägt von der herzlichen Gastfreundschaft der Weizer. Neben diesen Erfahrungen sind auch die Besuche in Salzburg, das als Zwischenstopp auf der langen Reise dient, und in der  Landeshauptstadt Graz, „Kulturhauptstadt Europas 2003“ großartige Erlebnisse. Rückblick Weiz 2014