Unterstufenberatung

Sich wohlfühlen – sich engagieren

Die Unterstufenberatung kümmert sich um die Klassen 5 bis 7, wobei ein Tätigkeitsschwerpunkt auf der Klasse 5 liegt, um den Schülern den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium zu erleichtern.

Ansprechpartnerin für die Unterstufe ist Christina Eisenbeiß.

Schillerstunden

Klassenstunde

In Zentrum der Klassenstunde, die in Klasse 5 wöchentlich, in den Klassen 6 und 7 vierzehntäglich stattfindet, steht das Soziale Lernen. Im Klassenrat werden Probleme besprochen, mit Hilfe von Lions Quest-Materialien Fähigkeiten eingeübt, die helfen sollen, sich in die Klassengemeinschaft zu integrieren, Konflikte friedlich zu lösen oder vielleicht gar nicht erst entstehen zu lassen. Auch Organisatorisches und die schöne Gestaltung des Klassenzimmers finden in dieser Stunde ihren Platz.

Infos zum Klassenrat

Was ist der Klassenrat?

Der Klassenrat fördert demokratisches Miteinander und Partizipation in der Institution Schule. Er ist das demokratische Forum einer Klasse. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten. Die Vergabe fester Rollen mit klaren Rechten, Anforderungen und Pflichten trägt entscheidend zum Gelingen des Klassenrats bei. Der klar strukturierte Ablauf bildet ein Gerüst für Diskussionen und Entscheidungsprozesse – so erleichtert er den Schülerinnen und Schülern, sich auf die Inhalte der gemeinsamen Diskussionen zu konzentrieren.

Argumente, die für den Klassenrat sprechen:

Gemeinschaft fördern
Im Klassenrat gestalten die Schülerinnen und Schüler einer Klasse ihr Zusammenleben: Sie diskutieren und entscheiden über ihre Anliegen, sie planen Aktivitäten und setzen sie um, sie streiten und vertragen sich. Was sonst in jeder Klasse nebenbei abläuft, findet im Klassenrat seinen festen Platz. So führt der Klassenrat zu einem bewussteren Zusammenleben, fördert die Gemeinschaft der Klasse und schafft ein positives Lernklima.

Kompetenzen bilden
Im Klassenrat trainieren die Schülerinnen und Schüler ihre Kommunikationsfähigkeiten und erwerben Sozialkompetenzen: Aktiv zuhören. Frei vor anderen sprechen. Fair miteinander diskutieren. Sich eine eigene Meinung bilden und sie vertreten. Verantwortung für sich und andere übernehmen. Perspektiven wechseln. Aufgaben gerecht werden. Demokratische Entscheidungen mittragen. So lernen die Schülerinnen und Schüler im Klassenrat für ihr ganzes Leben.

Demokratie lernen
Im Klassenrat üben die Schülerinnen und Schüler von klein auf, demokratisch zu handeln: In der Gruppe diskutieren sie ihre Anliegen und lösen Probleme, akzeptieren Mehrheitsmeinungen und achten Minderheiten. Sie erleben, wie Diskussions- und Entscheidungsprozesse funktionieren. So lernen die Schülerinnen und Schüler im geschützten Rahmen des Klassenrats, selbst Demokratie zu gestalten: Er wird zur Basis der Demokratiepädagogik in der Schule.

Quelle: http://www.derklassenrat.de/der-klassenrat

Deutsch Förderstunde

eine halbe Stunde in Klasse 6

Unterstufendisco

Gemeinsam feiern

Einmal im Jahr veranstaltet die SMV eine Disco für die Schüler der Unterstufe, die immer großen Anklang findet. Dabei wird jedoch nicht nur Musik durch unsere DJs geboten: Es gibt verschiedene Acts wie die Tanz-AG, Spiele und natürlich auch Snacks und Getränke, um gestärkt weiter tanzen und Spaß haben zu können.

Unterstufensanitätsdienst

Mehr Informationen finden Sie/findet ihr hier.

Was tun bei Konflikten?

Mehr Informationen finden Sie/findet ihr hier.

Anregungen und Wünsche gern per Mail an:
c.eisenbeiss@schiller-offenburg.de