Am 13.07. und 14.07. finden unsere ersten Remote-Hackdays statt, welche durch die Tatkraft von „Wissenschaft im Dialog“ durchgeführt werden können.
Zwei Tage planen, sägen, hämmern, programmieren und präsentieren. So könnt ihr ab Klasse 8 eure Ideen für einen besseren Schulalltag in Prototypen umsetzen. 
Um die COVID-19 Ansteckungsgefahr einzudämmen, werdet ihr das dieses Mal erstmals zu Hause, am eigenen Schreibtisch, mit Hilfe unseres Konferenzsystems tun.
Eure Gruppen werden dieses Mal aus der Ferne von den Make Your School– Mentoren betreut.
Die Materialien werden euch dafür zur Verfügung gestellt.

Ihr seid in der Klasse 8 oder höher und habt Lust auf zwei Tage kreatives Arbeiten in ganz neuer Art und Weise?
Dann meldet euch über das folgende Formular an, solange noch einer unserer 30 Plätze frei ist!

Bei Fragen dazu schreibt ihr einfach via Teams eine Nachricht an Julia Seppelt oder Marek Czernohous!