Am Schiller-Gymnasium wird das Fach Musik auch außerhalb des Musik-Profils in jeder Klassenstufe unterrichtet. Während in den Klassenstufen 5 – 7 Musik zweistündig gegeben wird, findet der Musikunterricht in den Klassenstufen 8 – 10 einstündig statt.  Je nach Stundenplan kann ein halbes Jahr zweistündiger Musikunterricht stattfinden. In der Oberstufen können die Schülerinnen und Schüler zwischen dem  zweistündigen Musikkurs  und dem vierstündigen Neigungsfach wählen. 

In den meisten Klassenstufen stehen den Schülerinnen und Schülern Musiklehrwerke als Klassensatz in den Musikräumen zur Verfügung, sodass das zusätzliche Tragen von Musikbüchern entfällt.

Ergänzt wird das Unterrichtsangebot für alle Schülerinnen und Schüler  – ganz unabhängig vom Musik-Profil – durch die musikalischen Arbeitsgemeinschaften (Ensembles), die nicht nur den Profil-Schülern offen stehen, aber auch durch musikalische Exkursionen in die Oper nach Karlsruhe oder Freiburg, in Konzerte im Festspielhaus Baden-Baden oder im Konzerthaus Freiburg.

Zum vielfältigen Musikleben am Schiller-Gymnasium gehören jedoch auch Konzerte und szenische Aufführungen, musikalische Elternabende und der Austausch mit dem Bundesgymnasium Weiz (Österreich) und der Thelma Yellin High School in Givatayim (Israel).